Reiseführer und Reisetipps für die Hohwachter Bucht

Dünen, Sand und Meer

Ihr Online-Reiseführer für die Hohwachter Bucht an der Ostsee

Planen Sie einen Urlaub in der Hohwachter Bucht? Dann sind Sie hier genau richtig. Wir stellen Ihnen die Ostseebucht in Schleswig-Holstein ausführlich vor und geben Ihnen die Antworten auf folgende Fragen:

  • Wo liegt die Hohwachter Bucht?
  • Wann ist die beste Reisezeit für die Hohwachter Bucht?
  • Wo gibt es schöne Strände an der Hohwachter Bucht?
  • Was kann ich noch in der Hohwachter Bucht unternehmen?
  • Wo kann ich preiswert in der Hohwachter Bucht übernachten?

In unserem Online-Reiseführer für die Hohwachter Bucht finden Sie neben Infos & Tipps für Ihren Urlaub in der Hohwachter Bucht auch jede Menge geeigneter Ferienunterkünfte.


Wo liegt die Hohwachter Bucht?

Seebrücke Hohwachter Bucht Die Hohwachter Bucht liegt ziemlich mittig zwischen Kiel und Fehmarn in Schleswig-Holstein. Die Ostseebucht erstreckt sich - grob betrachtet - von Schönberg im Westen bis Heiligenhafen im Osten. Grob betrachtet deshalb, weil die geografischen Grenzpunkte der Hohwachter Bucht häufig unterschiedlich definiert werden. Einige ziehen den Rahmen hier wesentlich enger und zählen den Teil östlich von Sehlendorf/Blekendorf nicht mehr hinzu.

Das Ostseebad Hohwacht, das auf eine rund 500 Jahre alte Geschichte zurückblickt, bildet das Herzstück der Region. Es wird von drei Gewässern umgeben. Dem Großen Binnensee sowie dem Sehlendorfer Binnensee und natürlich der Ostsee.

Weitere Orte an der Hohwachter Bucht sind beispielsweise Behrensdorf, Sehlendorfer Strand und Weißenhäuser Strand, die allesamt am Meer liegen. Zudem zählen noch Lütjenburg und Panker im Hinterland zu der Region.


Die beste Reisezeit für die Hohwachter Bucht

Von Mai bis September zieht es die meisten Besucher an die Hohwachter Bucht. Dann liegen die durchschnittlichen Temperaturen bei angenehmen 16 bis 20 Grad. Der wärmste Monat ist der August, der es durchaus auch schon einmal auf über 25 Grad bringen kann. Ab September nimmt die Anzahl der Sonnenstunden ab und auch die Temperaturen lassen nach. Im Dezember, Januar und Februar liegen die Werte dann nur noch bei 0 Grad oder auch mal im Minus-Bereich.

Trotz allem ist die Region ganzjährig ein beliebtes Reiseziel. Denn auch bei beispielsweise 10 Grad können Strandspaziergänge herrlich sein. Denken Sie dann allerdings daran, wetter- und windfeste Kleidung mitzunehmen.

Wassertemperaturen in der Hohwachter Bucht

Ein Bad in der Ostsee empfinden die meisten Besucher erst im Juli und August als angenehm. Dann erreicht das Wasser Temperaturen von bis zu 20 Grad - und diese in der Regel auch nur in flachen Küstenabschnitten. Sobald Sie etwas weiter hinausschwimmen, wird es wieder empfindlich kalt. Von Oktober bis April kommt die Wassertemperatur kaum über den einstelligen Bereich hinaus. Und auch wenn sie im Mai auf 13 Grad steigt, ist es noch viel zu früh zum Schwimmen. Mit etwas Glück haben Sie im Juni Wassertemperaturen an der Hohwachter Bucht von 17 bis 18 Grad. Dann zieht es bereits einige Hartgesottene ins kühle Nass.


Ferienwohnungen von privat an der Hohwachter Bucht

Ob am Strand oder im grünen Umland: Eine Ferienwohnung an der Hohwachter Bucht bietet Ihnen Erholung pur. Stöbern Sie durch unsere Auswahl, sichern Sie sich die Ferienunterkunft, die am besten zu Ihnen passt, und der Urlaub kann kommen.

Ferienunterkünfte an der Hohwachter Bucht

Strände an der Hohwachter Bucht

An der Hohwachter Bucht liegen die verschiedensten Strände. Von rauen Naturstränden bis zu gepflegten Badestränden ist alles vorhanden. Genießen Sie die Abwechslung und lassen Sie bei einem Besuch an den Stränden der schleswig-holsteinischen Bucht die Alltagssorgen hinter sich. Gerne stellen wir Ihnen einige dieser Strände einmal genauer vor.

  • Strand Kalifornien/Schönberg

  • Strand Behrensdorf

  • Strand Hohwacht

  • Strand Weißenhäuser Strand

  • Strand Heiligenhafen


Sehenswürdigkeiten an der Hohwachter Bucht

Bei einem Urlaub an der Hohwachter Bucht stehen die Ostseestrände häufig im Mittelpunkt. Doch es gibt auch einige Sehenswürdigkeiten, die Sie in Ihren Ferien besichtigen können. Bei vielen werden Sie mit in die Vergangenheit genommen. Tauchen Sie ab in Ihre Kindheit, bis ins Mittelalter oder sogar bis in die Eiszeit. Hier in unserem Reiseführer für die Hohwachter Bucht, stellen wir Ihnen die Ausflugstipps einmal etwas genauer vor.

  • Kindheitsmuseum Schönberg

  • Gut Panker bei Malente

  • Museum Turmhügelburg in Lütjenburg

  • Eiszeitmuseum in Lütjenburg

  • Heimatmuseum in Heiligenhafen


Kurabgabe an der Hohwachter Bucht

Kurabgabe an der Hohwachter Bucht Saubere Strände, Rettungsschwimmer, gepflegte Promenaden, Rad- und Wanderwege, öffentliche Toiletten, Kulturveranstaltungen und vieles mehr: Mit der Abgabe der Kurtaxe unterstützen Sie die Gemeinden, all dies zu gewährleisten. Nach Begleichung der Kurabgabe erhalten Sie zudem die ostseecard. Mit dieser profitieren Sie von Vergünstigungen oder kostenlosen Eintritten, zum Beispiel in Museen oder Schwimmbädern. Zudem können Sie hiermit nicht nur den Strand in Hohwacht kostenlos besuchen, sondern auch die der anderen teilnehmenden Gemeinden. Darunter zum Beispiel auch Weißenhäuser Strand, Heiligenhafen, Großenbrode, Kellenhusen und Timmendorfer Strand.

Wie hoch die Kurtaxe an der Hohwachter Bucht ausfällt, hängt davon ab, wo und auch wann Sie dort übernachten. Die Gemeinden legen die Beiträge selbst fest. So beträgt zum Beispiel die Abgabe in Hohwacht und am Sehlendorfer Strand im Januar nur 0,50 Euro/Tag für Erwachsene. In der Hauptsaison von Mitte Juni bis Mitte September sind es in Hohwacht 2,40 Euro/Tag, am Weißenhäuser Strand sind es 3,00 Euro/Tag. An- und Abreise gelten dabei zusammen als 1 Tag.

Wo zahle ich die Kurabgabe?

Die Kurtaxe entrichten Sie beim Vermieter Ihres Feriendomizils. Ist dies nicht möglich, zum Beispiel, weil Ihr Vermieter nicht vor Ort ist, begleichen Sie die Abgabe am besten noch am Tag Ihrer Ankunft in der Tourismusinformation. Im Gegenzug erhalten Sie die ostseecard als Bestätigung. Bitte führen Sie diese stets bei sich. Gerade an den Stränden werden regelmäßig Kontrollen durchgeführt.



Urlaub in der Hohwachter Bucht: Überblick

Lust auf einen Urlaub in der Hohwachter Bucht? Wir haben Ihnen noch einmal die Höhepunkte der Region zusammengefasst.

  • Ostseestrände, so weit das Auge reicht: Atmen Sie die frische Luft ein und entspannen Sie sich an den schönen Stränden der Hohwachter Bucht, wie zum Beispiel am Strand Behrensdorf, Hohwacht oder Heiligenhafen.
  • Vom Kindheitsmuseum in Schönberg über Gut Panker bis zum Eiszeitmuseum in Lütjeburg: Hier erwarten Sie besondere Ausflugsziele.
  • Als Fahrradfahrer und Spaziergänger kommen Sie nicht nur am Strand, sondern auch im Hinterland auf Ihre Kosten. Wie wäre es mit einer Tour um den Großen Binnensee bei Hohwacht?

Ihre Ferienwohnung an der Hohwachter Bucht

Mit einer Ferienwohnung an der Hohwachter Bucht genießen Sie absolute Freiheit. Sie entscheiden selbst, wann Sie morgens in den Tag starten wollen oder wann Sie zu Abend essen. Zudem liegt die Ostsee quasi direkt vor Ihrer Haustür und Sie haben es nie wirklich weit bis ans Meer. Eine schöne Vorstellung, oder? Sichern Sie sich am besten noch heute Ihre Traumferienwohnung.

Ferienunterkünfte an der Hohwachter Bucht


*Stand der Informationen: 2018

Impressum