Reiseführer und Reisetipps für die Halbinsel Eiderstedt


Eiderstedt - Segelboote und Häuser

Ihr Online-Reiseführer für die Halbinsel Eiderstedt - ein Besuch beim Eidersperrwerk

Sie planen, Ihren nächsten Urlaub auf der Halbinsel Eiderstedt zu verbringen? Benötigen aber noch einige Informationen? Dann sind Sie hier genau richtig. Wir geben Ihnen Tipps und Hinweise und stellen Ihnen die Region Eiderstedt genau vor. Dabei klären wir folgende Fragen:

  • Wo liegt Eiderstedt?
  • Wann ist die beste Reisezeit für einen Urlaub in Eiderstedt?
  • Wo finde ich die schönsten Strände in Eiderstedt?
  • Was kann ich in Eiderstedt unternehmen?
  • Wo kann ich in Eiderstedt übernachten?

In unserem Online-Reiseführer für Eiderstedt finden Sie neben Infos und Tipps auch jede Menge geeigneter Ferienwohnungen und Ferienhäuser von privat.


Wo liegt eigentlich die Halbinsel Eiderstedt?

An der Nordsee im Kreis Nordfriesland in Schleswig-Holstein gelegen ist Eiderstedt eine circa 30 Kilometer lange und 15 Kilometer breite Halbinsel. Sie besticht mit ihrer direkten Nachbarschaft zum Weltnaturerbe Wattenmeer und mit wunderschöner Landschaft bestehend aus saftigen, grünen Wiesen, romantischen Reetdachhäusern, vielfältiger Natur und charmanten Dörfern.

Statten Sie St. Peter-Ording einen Besuch ab und genießen Sie in einem der Pfahlbauten-Restaurants am Strand ein leckeres Essen. Bummeln Sie mit einem Fischbrötchen in der Hand am Tönninger Hafen entlang, besuchen Sie die malerische Kleinstadt Garding oder unternehmen Sie eine Grachtenfahrt im schönen Friedrichstadt. Ein Besuch am Westerhever Leuchtturm, für viele das Wahrzeichen der Halbinsel Eiderstedt, darf natürlich nicht fehlen. Das beeindruckende Eidersperrwerk sollten Sie sich ebenso nicht entgehen lassen. Auch kulturell Interessierte kommen auf ihre Kosten. In der Region finden Sie eine große Zahl an Galerien, Kirchen und Museen.

Die Region Eiderstedt lässt sich wunderbar mit dem Rad erkunden. Der Nordsee-Küsten-Radweg führt hier vorbei sowie viele weitere gut ausgeschilderte Radwege. Schwingen Sie sich auf einen Drahtesel und genießen Sie die Region vom Sattel aus.


Die beste Reisezeit für Eiderstedt

Ein Besuch auf der Halbinsel Eiderstedt ist besonders von Frühjahr bis Herbst zu empfehlen. Ab Mai können Sie bei Temperaturen um maximal 16 Grad die Region wunderbar mit dem Rad oder zu Fuß erkunden. Im Juli und August, wenn die Temperaturen auf durchschnittlich maximal 21 Grad Celsius klettern, lässt sich das Meer mit allen Sinnen genießen. Dass es nicht so warm ist wie das Mittelmeer, schreckt dabei die wenigsten Nordseeurlauber ab. Auch der Herbst hat mit einer Höchsttemperatur von maximal 18 Grad im September und maximal 13 Grad im Oktober noch angenehme Temperaturen, um seine Zeit an der frischen Luft zu verbringen.

Sie können sich in Eiderstedt natürlich auch in den Wintermonaten eine schöne Zeit machen. Lassen Sie sich dick, wind- und regengeschützt eingepackt am Strand ordentlich den Kopf durchpusten. Bei durchschnittlich maximal 3 Grad Celsius in Januar und Februar, ist die Freude über eine heiße Schokolade in einem gemütlichen Café in Anschluss an den Spaziergang umso größer.


Wassertemperaturen in Eiderstedt

Wenn Sie Urlaub in Eiderstedt machen, reizt es Sie vielleicht auch, die Nordsee zu erobern. Planen Sie einen Strandurlaub mit Kind und Kegel, sollte natürlich auch die Wassertemperatur stimmen. Als Beispiel für die Wassertemperatur in Eiderstedt haben wir uns die von St. Peter-Ording genauer angesehen.

August und September sind die Monate in der die maximale Wassertemperatur 20 Grad Celsius beträgt. Jetzt ist genau die richtige Zeit, um die Nordsee in all ihren Facetten zu genießen. Planschen, Sandburgen bauen, barfuß an der Wasserkante entlang laufen oder eine der diversen Wassersportarten ausprobieren - was will man mehr von einem vielseitigen Sommerurlaub? Wenn dann auch noch das Wetter stimmt …

Die Monate Juni und Juli liegen mit einer maximalen Wassertemperatur von 18 beziehungsweise 19 Grad Celsius knapp unter den Jahreshöchstwerten, also auch dann ist ein Sprung in die Fluten Programm. In den übrigen Monaten wird den meisten Besuchern ein Bad in der Nordsee zu kalt sein: Im Oktober gehen die Temperaturen schon auf eine maximale Wassertemperatur von 17 Grad Celsius runter und diese sinkt stetig, bis Sie im Januar und Februar nur noch mit höchstens 6 Grad Celsius Wassertemperatur rechnen können.


Ferienwohnungen von privat in Eiderstedt

Mit einer Ferienwohnung in Eiderstedt können Sie ganz entspannt Ihren Nordseeurlaub verbringen. Ob in Strandnähe oder im Landesinneren, geräumiges Ferienhaus oder gemütliche Ferienwohnung: Klicken Sie sich durch unsere Angebote und lassen Sie sich von nordfriesischer Tradition willkommen heißen.

Ferienunterkünfte in Eiderstedt

Strände in Eiderstedt

Den wohl größten und bekanntesten Strand in Eiderstedt kann wohl St. Peter-Ording sein Eigen nennen. Hier können Sie so richtig die Seele baumeln lassen. Aber auch sportliche Aktivitäten verschiedenster Art kommen nicht zu kurz. Alles garniert von toller Gastronomie.

Aber auch fernab von St. Peter-Ording gibt es Möglichkeiten, Strandluft zu schnuppern. Wir stellen Ihnen die verschiedenen Badestellen auf der Halbinsel Eiderstedt vor.

  • St. Peter-Ording

  • Badestelle Friedrichstadt - Treenebad

  • Badestelle Vollerwiek

  • Badestelle Stufhusen, Westerhever

  • Badestelle Tönning


Sehenswürdigkeiten in Eiderstedt

Die Halbinsel Eiderstedt hat neben ihrer wunderschönen, vielfältigen Natur, die Sie sich erlaufen oder erradeln können, allerlei an Ausflugszielen zu bieten. Ob Sie einen Abstecher zum Westerhever Leuchtturm machen, eine Grachtenfahrt im idyllischen Friedrichstadt unternehmen oder sich im Multimar Wattform über das Weltnaturerbe Wattenmeer informieren - langweilig wird Ihnen hier sicherlich nicht.

  • Westerhever Leuchtturm

  • Grachtenfahrt in Friedrichstadt

  • Eidersperrwerk

  • Multimar Wattforum, Tönning

  • Hochdorfer Garten, Tattingen


Kurtaxe auf der Halbinsel Eiderstedt

In vielen Orten an der Nord- und Ostseeküste wird eine Kurtaxe erhoben. Wenn Sie hier übernachten, bezahlen Sie diese bei Ihrem Vermieter und erhalten im Gegenzug eine sogenannte Gästekarte, die Sie immer bei sich führen sollten. Diese ermöglicht Ihnen freien Zugang zum Strand und allerlei Vergünstigungen. Außerdem wird mit der Kurabgabe die touristische Infrastruktur erhalten, wie etwa für saubere Rad- und Wanderwege, gepflegte und gewartete Spielgeräte- und -plätze sowie für einen sauberen Strand gesorgt. Auch die Rettungsschwimmer, die nach Ihnen und Ihren Kindern schauen, werden von der Kurabgabe bezahlt. Diese und noch viele weitere Leistungen werden durch die Kurabgabe gewährleistet.

Je nach Ortschaft kann die Kurtaxe ganz unterschiedlich ausfallen. Im Folgenden haben wir Ihnen beispielhaft die Kurabgabe für St. Peter-Ording aufgelistet.

Was kostet die Kurtaxe in St. Peter-Ording?

Vom 15. Mai bis 30. September kostet die Kurabgabe Sie 3,00 Euro am Tag. Vom 01. März bis 14. Mai und vom 01. Oktober bis 31. Oktober müssen Sie 2,00 Euro am Tag entrichten. Vom 01. November bis 28. Februar schlägt die Kurtaxe mit 1,00 Euro am Tag zu Buche. Kinder unter 18 Jahre in Begleitung sind von der Kurabgabe befreit. Alleinreisende Kinder zahlen 0,50 Euro pro Tag. Schwerbehinderte ab 70 Prozent sowie Schüler, Auszubildende und Studenten zahlen mit Vorlage des jeweiligen Ausweises die Hälfte.

Sie wollen St. Peter-Ording nur als Tagesgast besuchen? Dann bekommen Sie die Gästekarte an den Strandzugängen oder in den Tourist-Infos.


Die Highlights in Eiderstedt

Sie haben Lust bekommen, Ihren Urlaub auf der Halbinsel Eiderstedt zu verbringen? Hier die Highlights der Region noch einmal zusammengefasst:

  • Die weiten Strände von St. Peter-Ording sind immer einen Besuch wert. Erlaufen Sie sich die wunderschöne Natur, atmen sie die frische Nordseeluft tief ein und genießen Sie Ihre Auszeit.
  • Unternehmen Sie von Büsum oder St. Peter-Ording aus eine Radtour zum beeindruckenden Eidersperrwerk und erfreuen Sie sich an dem von Menschenhand gemachten technischen Kunstwerk.
  • Eine Grachtenfahrt in dem holländisch angehauchten Städtchen Friedrichstadt sollte auf jeden Fall auf Ihrer Urlaubs-Agenda stehen. Idylle pur, wenn Sie so durch das „Venedig des Nordens“ schippern.

Ihre Ferienwohnung in Eiderstedt

Ob in idyllischer, eher einsamer Lage oder lieber zentral in St. Peter-Ording oder Garding, auf fewo-von-privat.de finden Sie die Ferienwohnung oder das Ferienhaus, das Ihr Herz begehrt. Wenn Sie nach einem erlebnisreichen Tag in der Natur, ob zu Fuß oder mit dem Rad, abends einfach nur noch entspannen möchten, geht das am besten in einer Unterkunft, in der Sie sich wie zuhause fühlen. Finden Sie diese bei fewo-von-pivat.de und genießen Sie eine schöne Zeit im perfekten Urlaubs-Quartier.

Ferienunterkünfte in Eiderstedt


*Stand der Informationen: 2019
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

Impressum