Wo soll es hingehen?

0 Ferienwohnungen & Ferienhäuser Falster

Ferienwohnungen Falster, Ferienhäuser Falster

Bei Falster handelt es sich um eine dänische Insel, die mit der Insel Lolland infrastrukturell verbunden ist. Lediglich durch einen schmalen Guldborgsund sind die beiden Inseln voneinander getrennt. Für die Verbindung der beiden Inseln sorgen Brücken und Tunnel. Beim Aufenthalt in der Ferienwohnung Falster erleben Gäste den Ort Nykobing Falster als Hauptort. Dort sind mehr als ein Drittel der Bevölkerung der Insel zu Hause. Sie leben auf einer Insel, die sich mit Highlights wie einer Reihe von berühmten Einwohnern präsentiert. Dazu gehört unter anderem der dänische Polarforscher Peter Freuchen.
 
Das Bild der Gemeinde im Allgemeinen
 
Bestimmt wird das Bild unter anderem durch die drei größten Gemeinden, bei denen es sich um Nykobing Falster, Norre Alslev und Stubbeking handelt. Während einstmals vier Kommunen das Bild der Insel bestimmten, prägt jetzt nur noch die Kommune Guldborgsund das Bild von Falster. Bei Ausflügen vom Ferienhaus Falster können Urlauber eine Gegend erkunden, deren Oberfläche sich mit Toteisseen, Höhenrücken und Moränen zeigt. Im Süden der Insel können Gäste durch eine Reihe von Deichprojekten spazieren.
 
Die Sehenswürdigkeiten der Insel Falster

Zu den interessanten Sehenswürdigkeiten gehört zunächst der südlichste Punkt von Dänemark, der bei Gedser zu erreichen ist. Im Corselitse Osterskov können Urlauber das Ganggrab Ornehoj besuchen. Diese Stätte kann in Form eines Adlerhügels angeschaut werden. Ferner lädt das Wallsystem Falsters Virke zu einem Besuch ein. Zu sehen sind außerdem Bauwerke wie die Kirche von Norre Alslev. Interessant wird ein Aufenthalt auf Falster schon dadurch, dass ein weiterer Besuch auf der Insel Seeland möglich ist. Dazu wird die Storstrombrücke überquert, bei der es sich um eine Kombination aus Eisenbahnbrücke und Straßenbrücke handelt. 

 

Orte in der Region

Alle zeigen

 


Falster
4,9 von 1066
Bewertungen
Impressum