suchen Wo soll es hingehen?

London: Urlaub in der pulsierenden Metropole

Urlaub in LondonAngesichts hoher Preise für Hotelzimmer werden Ferienwohnungen bei Städtetouristen immer beliebter.
Auch in London kann man Tür an Tür mit Einheimischen leben und somit noch mehr vom Leben in Englands Hauptstadt

erfahren. Bei der Buchung sollte man lediglich eines beachten: Die Wohnung sollte möglichst zentral gelegen sein!

Tipps zur Fortbewegung

Eine Ferienwohnung in zentraler Lage ist ein Muss, da man somit nicht allzu viel Zeit verliert, wenn man zu den verschiedenen Attraktionen fährt. Schließlich gibt es in London viel zu sehen! Die Fortbewegung funktioniert im Übrigen am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln, wobei man während seines Trips unbedingt einmal eine längere Fahrt in einem der typischen roten Doppeldeckerbusse gemacht haben sollte. Um Bus und Bahn nutzen zu können, besorgt man sich zu Beginn seines Städtetrips die sogenannte "Oyster Card", welche in den Touristenbüros an sämtlichen großen Bahnhöfen erhältlich ist. Die Karte wird zu Beginn mit einem frei wählbaren Betrag aufgeladen, welchen man in den folgenden Tagen verbrauchen kann. Mehr Infos zur Oyster Card erhalten Sie auf der Seite des örtlichen Verkehrsunternehmens.

Vor der Reise das Schulenglisch auffrischen

Sollten Sie nun festgestellt haben, dass Ihr Schulenglisch doch etwas eingerostet ist, so sollten Sie jenes vor dem Trip noch einmal auffrischen. Einen Sprachkurs müssen Sie dafür nicht besuchen, vielmehr können Sie eigenständig mithilfe des Portals http://www.papagei.tv/ Englisch pauken. Nun sollten Sie für die London-Reise bestens gerüstet sein!

Geheimtipps für Sommer und Winter

Wie jede andere Metropole bietet auch London zahlreiche Touristenattraktionen, welche zum Pflichtprogramm gehören. Da Sie jene sicherlich schon kennen, möchten wir gar nicht weiter auf diese eingehen, sondern Sie stattdessen mit zwei Tipps für den Sommer und Winter versorgen, die vielleicht nicht zum typischen Touristenprogramm gehören.

Wer London einmal von einer ganz anderen Seite kennenlernen möchte, sollte sich insbesondere im Sommer unbedingt auf den Weg nach Camden Town machen. Schon beim Verlassen der Station werden Sie feststellen, dass es hier ganz anders aussieht als im Rest des feinen Londons. Hinter den bunten Fassaden der Gebäude verbergen sich etwa Tattoo-Studios und Händler verkaufen an den vielen Ständen am Straßenrand günstige Bekleidung. Gar noch lebhafter geht es in der Markthalle zu; hier wird Vintage-Mode, handgemachter Schmuck oder aber Besonderes für das Heim angeboten. Außerhalb der Halle warten zudem viele kleine Bars und Cafés.

Im Winter ist dagegen ein Besuch im Winter Wonderland im Londoner Hyde Park Pflicht. Die Hauptattraktion jenes winterlichen Rummels ist sicherlich die riesige Eislaufbahn unter freiem Himmel! Sowieso ist London in der Weihnachtszeit besonders reizvoll und auf jeden Fall einen Besuch wert!

Bild: © Goodshoot/Thinkstock


Impressum