suchen Wo soll es hingehen?

Mit eigener Ferienwohnung Geld verdienen

Ferienwohnung vermietenFerienwohnungen sind nicht nur für den eigenen Urlaub interessant, sondern bieten auch finanziell einige Optionen. Bevor man jedoch über erste Schritte in Richtung Kauf einer Ferienimmobilie nachdenkt, sollte man ein paar Dinge beachten.

Inwiefern möchte man die Immobilie selbst nutzen?

Für die Auswahl einer Ferienwohnung sollten Käufer zunächst klären, ob das Hauptaugenmerk auf der Eigennutzung oder den finanziellen Aspekten liegen soll.

Wenn man sein Ferienhaus vor allem für den eigenen Urlaub kaufen möchte, stehen natürlich erst einmal die persönlichen Vorlieben im Vordergrund. Das bezieht sich insbesondere auf die Auswahl der Region, Größe, Einrichtung und Bauart. Je häufiger man die Wohnung nutzen möchte, desto wichtiger ist es, dass die eigenen Vorstellungen auch erfüllt werden.

Möchten Interessenten die Immobilie hingegen ausschließlich zum Geld Verdienen kaufen, ist ihre Rentabilität am relevantesten. Man sollte sich überlegen, welche Zielgruppe zu der Ferienwohnung passt und dann entsprechende Überlegungen zur Einrichtung machen. Die Region muss einen langfristig hohen Touristenandrang aufweisen und sich optimalerweise sogar im Wachstum befinden. Alle weiteren Eigenschaften sind dann meist von der Größe des Eigenkapitals abhängig.

Laufende Kosten bei Ferienwohnungen

Für die Kalkulation sollte man nicht nur auf die Anschaffung an sich, sondern auch die laufenden Kosten für die Immobilie achten.

Das fängt bei den Grundkosten für Strom und Wasser an. Sofern man nicht selber dafür sorgen kann, ist die Pflege für Wohnung und Grundstück ebenfalls ein ständiger Kostenfaktor. Auch für die Vermarktung des Objektes fallen mitunter regelmäßig höhere Beträge an.

Nicht zuletzt sollten Käufer die Versicherungen nicht außer Acht lassen. Dazu zählt unter anderem Gebäudehaftpflicht oder eine Feuerversicherung.

Passende Angebote finden

Sofern die Interessenten sich über ihre eigenen finanziellen Möglichkeiten im Klaren sind, sollten sie damit beginnen, sich einen Überblick über gängige Preise von Ferienimmobilien zu verschaffen. Dazu bietet das Internet eine Reihe von Möglichkeiten.

Onlineportale, die sich auf die Vermittlungen von Ferienwohnungen spezialisiert haben, stellen Käufern eine Fülle an Informationen zur Verfügung. Neben dem Preis erfahren die Nutzer bereits wichtige Daten zu Bauart, Alter, Maßen und Einrichtung. Auch Bilder sind in der Regel zu Genüge vorhanden.

Natürlich gibt es zudem noch die herkömmliche Wege. Sofern man bereits einen etwaigen Ort in Blick hat, sind lokale Immobilienmakler sicherlich immer ein guter Anlaufpunkt. Auch mit einem Blick in die Immobilieninserate einer Zeitung kann man interessante Angebote ausfindig machen.


Impressum