suchen Wo soll es hingehen?

Ferienwohnungen in Mexico von Privat

Nach Südamerika in die Vereinigten Mexikanischen Staaten führt das Buchen der Ferienwohnung Mexiko. Es handelt sich dabei um eine Bundesrepublik, deren Bild von 31 Bundesstaaten sowie vom Hauptdistrikt Mexiko-Stadt bestimmt wird. Teile des Landes, das auch als Estados Unidos Mexicanos bekannt ist, werden vom Pazifischen Ozean und vom Karibischen Meer begrenzt. Als fünftgrößtes Land des amerikanischen Doppelkontinents präsentiert sich das Land als eine der Nationen mit den so genannten "Biodiversitäts-Hotspots". Bestimmt wird das Bild von Mexiko eben von vielen Facetten.


Alle Orte
Cancún
Playa del Carmen, Quintana Roo

image Objekt Nr. 6196
Raucher Kinderfreundlich Seeblick

Wohnung in Cancun am Strand

  • Ferienwohnung
  • 4 Personen
  • 2 Schlafzimmer
  • ca. 35 m²
Cancún ab 100 US Dollar Tag
image Objekt Nr. 7637
Nichtraucher Kinderfreundlich

Penthouse in Playa del Carmen, Mexico

  • Ferienwohnung
  • 4 Personen
  • 2 Schlafzimmer
  • ca. 80 m²
Playa del Carmen, Quintana Roo ab 130 Euro Tag

Sortieren nach

PREIS

PERSONEN

SCHLAFZIMMER

Filtern nach

-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
Küche
-
-
Bad
-
-
-
Wohnen
-
Kinder
-
-
-
Elektro
-
-
-
-
Außen
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-

Reisetipps für einen Urlaub in Mexiko

Zum allgemeinen Bild von Mexiko


Bestimmt wird das Bild von Städten, die hauptsächlich im Landesinneren liegen. Dazu gehören Guadalajara, Ecatepec, Mexiko-Stadt, Monterrey, Nezahualcoyotl und Puebla. Es handelt sich dabei um Millionen-Städte. Eher dünn besiedelt ist dagegen das Bild an der Küste von Mexiko. Dabei konzentriert sich fast 18 Prozent der gesamten Bevölkerung auf die Hauptstadt Mexiko-Stadt. In der Natur des Landes sind etwa 200.000 verschiedene Arten beheimatet. Auch hinsichtlich der Pflanzen besitzt Mexiko mit rund 26.000 Arten einen großen Pflanzenreichtum. Dieser Reichtum erstreckt sich über Bundesstaaten wie Yucatan, Puebla und Hidalgo.

Das Weltkulturerbe Chichen Itza


Zu erreichen ist die Ruinenstätte im Bundesstaat Yucatan auf der gleichnamigen Halbinsel. Es handelt sich bei dieser besonderen Sehenswürdigkeit um eine Ruinenstätte von besonderer Bedeutung. Die Fläche von 1547 Hektar macht Chichen Itza zu einem der Fundorte, die sich sehr ausgedehnt zeigen. Bestimmt wird das Bild vo monumentalen Repräsentationsbauten, die einen religiös-politischen Hintergrund besitzen. Daraus ragt eine Stufenpyramide hervor, die weitestgehend erhalten ist. Außerdem wird das Bild im Umfeld von Häuser-Ruinen geprägt, die einst von der Oberschicht bewohnt worden sind. Fest steht inzwischen jedoch, dass der Stadt eine überregional große Rolle in der Zeit vom 8. bis zum 11. Jahrhundert zugekommen sein muss.

Der Spaziergang durch die mexikanische Küche


Es ist vorwiegend eine Synthe aus spanisch-kolonialen Traditionen, die die mexikanische Küche kennzeichnet. In südlicher Richtung kommt zudem noch eine Note von Traditionen der Maya hinzu. Teilweise kann es dabei zwischen dem zentralen Hochland und der Küste zu großen Unterschieden kommen. Während man sich im Norden am Rindfleisch orientiert, sind die Menschen im Süden eher dem Chili zugeneigt. Dabei kommt dem Mittagessen, wie der Aufenthalt in der Unterkunft Mexiko zeigen wird, als wichtigste Mahlzeit des Tages die meiste Bedeutung zu, was auch an der Länge der Mittagspause deutlich wird. Dagegen wird am Abend oft nur ein Snack verzehrt, bei dem es sich um Taco oder einige Früchte handeln kann. Eine wichtige Speise, die ebenso das Flair Mexikos vermittelt, des ganzen Tages stellen die Tortillas dar.


Impressum