suchen Wo soll es hingehen?

Binz 4* Ferienwhg. *Sommerfrische* strandnah gemütlich ruhig

Ferienwohnung in Binz

Nichtraucher Allergikergerecht Internet


Beschreibungen



Informationen zur Ferienwohnung in Binz

Die Wohnung liegt im beliebten und mit 4* ausgezeichnetem Dünenpark, ist ruhig gelegen und sehr dicht zum weitläufigen weißen Sandstrand.
Die Wohnung befindet sich im Dachgeschoß (2.Stock), hat einen großen Balkon in Südost-Richtung mit einem schönen Blick über den Park.
Die Wohnung ist für 2 Personen komplett eingerichtet.
Ein neuer 26" LCD Fernseher und eine Stereoanlage mit DVD-Spieler sind vorhanden.
Kabel-Farb-TV
Direktwahltelefon
Radiowecker
Küchenzeile im Wohnbereich mit 4-Platten-Herd und Backofen
Kühlschrank
Kaffeemaschine und Toaster
Bad in Italienischem Granit gefliest,mit Dusche und Glas-Duschwand Fußbodenheizung und Fön

Bitte keine Haustiere, Nur Nichtraucher
Parkplatz direkt vor der Haustür.

Küche:

Esstisch
4-Plattenherd
Backofen
Kaffeemaschine
Toaster
Kühlschrank
Geschirrspüler
Tiefkühlfach
Wasserkocher

Badezimmer:

Duschbad
Föhn

Wohnzimmer:

Fernseher
DVD Player
CD Player
Kabel TV
Radio

Schlafzimmer:

Doppelbett 1.8x2m

Außenbereich:

Garten
Grillplatz
Balkon

Extras:

Internet
Parkplätze
Fahrräder
Safe
Zentralheizung

Anfahrt zur Unterkunft in Binz

Von Stralsund

Über die Rügenbrücke auf die B96 nach Bergen/ von Bergen über die B196 nach Binz. Empfehlung bei Stau: über den Rügendamm auf die B96, rechts abbiegen Richtung Garz/Putbus und über Garz und Putbus weiter nach Binz

Informationen zur Umgebung von Binz

Binz ist das größte und bekannteste Seebad der Insel Rügen. Vor allem die Bäderarchitektur hat die 5.500-Einwohner-Gemeinde zu einem Begriff gemacht und ihm einst den Namen „Sorrent des Nordens“ beschert.

Das Ostseebad liegt an der weit geschwungenen Bucht Prorer Wiek zwischen der Halbinsel Jasmund im Norden und der Granitz, dem größten Waldgebiet der Insel Rügen, im Süden. Im Westen grenzt Binz an das schilfumsäumte Ufer des Schmachter Sees, während im Osten die Ostsee den weißen feinsandigen Strand umspült.

Binz bietet durch seine geschützte Lage ein mildes Reizklima mit 1.872 Sonnenstunden pro Jahr. Der breite Strand, der steinfreie Meeresgrund und die schwache Brandung machen Binz zu einem beliebten Badeparadies.

Das heutige Seebad wurde erstmals 1318 urkundlich als Fischerdorf Byntze erwähnt. Lange blieb es ein unbedeutendes Fischerdorf, bis um 1860 die ersten Sommerfrischler im Dorfkrug Quartier nahmen. Noch ging die Entwicklung als Badeort langsam voran. So wurden um 1870 gerade 80 Badegäste im Jahr gezählt. Doch schon 1876 erfolgte der erste Hotelbau, 1880 entstand mit dem Strandhotel das erste Hotel am Meer. 1884 wurde Binz dann offiziell zum Badeort erklärt.

Da überwiegend Berliner Bänker und Industrielle zu den frühen Gästen zählten, galt die Binzer Strandpromenade bald als verlängerter Kudamm auf Rügen. Die Hauptstädter gehörten 1888 auch zu den Begründern der „Aktiengesellschaft Ostseebad Binz“, die allerdings 1891 wieder in Konkurs ging. 1893 wurde das erste Kurhaus und der Kaiserhof erbaut. 1895 folgte der Bau der "Rasender Roland" Kleinbahnstrecke Putbus-Binz und die Anlage der Strandpromenade.

Doch erst die Aufnahme der Seebäderdampfschifffahrt zwischen der pommerschen Hauptstadt Stettin und Binz/Sassnitz im Jahr 1896 durch die Reederei „Bräunlich“ sorgte für einen Bauboom im aufstrebenden Seebad, der uns die großartige Bäderarchitektur hinterließ.

Die filigranen Ornamente und Rosetten an den Villen, die Ecktürmchen, hölzernen Balkone und Veranden sind zum Synonym für Binz geworden. Viele der prachtvollen Häuser im Stil der Bäderarchitektur sind heute Hotels und Pensionen, die das Flair der Jahrhundertwende (19./20.Jh.) mit einer zeitgemäßen Einrichtung verbinden. Aufgereiht wie auf eine Perlenkette zieren sie die über drei Kilometer lange Strandpromenade, die zum Flanieren und Verweilen einlädt. Den Mittelpunkt der Promenade bilden das 1908 im Jugendstil erbaute Kurhaus, der Konzertplatz mit Pavillon, Pergolen und Wandelhallen sowie die 370 Meter lange Seebrücke.

Besonderheiten zur Ferienwohnung in Binz

Von März bis Oktober stehen Ihnen 2 hochwertige Fahrräder mit Federung zur Verfügung.

Diese autofreie Appartementanlage ist ruhig und romantisch in der Binzer Bucht gelegen. Mit seinen weitläufigen Grünflächen und dem umliegenden Dünenwald bietet der Park Ruhe und ist dennoch nur wenige Meter vom Ortskern, der Binzer Promenade und dem feinen Sandstrand entfernt. Der Dünenpark eignet sich ideal für Gäste, die etwas abseits vom Trubel im Ortszentrum die Strandnähe genießen möchten.

Preise


Preisübersicht

BezeichnungVomBisPreis
04.01.201626.03.201645 Euro / pro Objekt pro Tag
26.03.201621.05.201664 Euro / pro Objekt pro Tag
21.05.201602.07.201689 Euro / pro Objekt pro Tag
02.07.201627.08.2016124 Euro / pro Objekt pro Tag
27.08.201601.10.201689 Euro / pro Objekt pro Tag

Zusatzkosten
(wenn in den Saisonpreisen enthalten, dann hier nur zur Erläuterung dargestellt)

Endreinigung50 Euro einmalig
Wäschepaket25 Euro einmalig

weitere Preisinformationen




Endreinigung: 50Euro

Handtücher und Bettwäsche können mitgebracht werden.

Das komplette Wäschepaket(Bettwäsche für 2 Personen, 2 Handtücher, 2 Duschtücher, 1 Duschvorleger, 2 Geschirrtücher) kostet einmalig 25Euro für 2 Personen .



zusätzlich buchbar:

Parkplatz 4Euro/Tag


aktuellen Belegungsplan finden Sie hier:
www.binz-ferienwohnungen.com

Belegungskalender


Legende

frei
belegt
Anreise
Abreise

Dezember 2016
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Weitere Informationen zur Unterkunft

• Land/Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

• Ferienregion: Rügen

• Objekt-ID: 1575

• Online seit: 10.01.2010

• Letzte Aktualisierung: 15.11.2016

Preis & Details

Preis ab:41 Euro Tag
Art der Unterkunft:Ferienwohnung
Personen max: 2
Anzahl Schlafzimmer:1
Wohnfläche ca.:58 m²

Lage der Unterkunft

Vermieter Kontakt

Name:Herr Günther Krupkat
Telefon: 05371-57271
Mobil:0176-48381951

Ihre unverbindliche Anfrage | * Pflichtfelder

Impressum