suchen Wo soll es hingehen?

Der neue Flughafen Berlin Brandenburg

Der Airport Berlin Brandenburg ist ein internationaler Verkehrsflughafen, der sich derzeit immer noch im Bau befindet Berlin Brandenburg Flughafenund als ein zeitgemäßes Entree zur Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland fungieren wird. Momentan wird in den Medien zwar vornehmlich über den verschobenen Eröffnungstermin berichtet, doch die eigentlichen Gründe, warum ein zusätzlicher Flughafen für die Berliner Wirtschaftskapazitäten und den Tourismus so wichtig ist, geraten darüber ein bisschen in Vergessenheit: Berlin wird besser erreichbar und schafft eine Verbindung zu allen wichtigen europäischen Destinationen.

Ein neues Tor zur Stadt

Der Hauptgrund für einen neuen Flughafen an der südlichen Stadtgrenze Berlins auf dem Gebiet der Gemeinde Schönefeld im Land Brandenburg ist die zentrale Lage, die ein schnelleres, unkomplizierteres Reisen und einen effektiveren Gütertransport gewährleistet. Der Plan ist, dass sich gleich nach der Inbetriebnahme des neuen Flughafens der Luftverkehr der Hauptstadtregion gänzlich auf diesen neuen Standort konzentrieren wird. Im Umkehrschluss bedeutet das natürlich auch, dass die anderen internationalen Airports, Tegel und Schönefeld, dann geschlossen werden. Berlin ist dafür bekannt, in Sachen Reiseverkehr neue, innovative Wege zu gehen und die Anbindungen stets zu optimieren. Ein neuer Flughafen in Berlin schien einerseits aus logistischen Gründen sinnvoll und sollte der Stadt andererseits Prestige einbringen. Feierlich wurde am 5. September 2006 der erste Spatenstich für die mit Abstand größte Flughafenbaustelle des europäischen Kontinents begangen. Mit Zuversicht und guten Vorsätzen startete man in die Bauphase und berichtete regelmäßig über die Fortschritte. Der ursprüngliche Eröffnungstermin konnte leider aus brandschutztechnischen Gründen nicht eingehalten werden. Klaus Wowereit, der amtierende Bürgermeister der Hauptstadt, gab in den letzten Tagen das Versprechen ab, dass man den neuen Eröffnungstermin auf jeden Fall einhalten werde. Man freue sich auf den neuen Verkehrshafen, der in der Theorie den Straßen-, Luft- und Bahnverkehr auf optimale Weise miteinander vernetzen werde. Alle Verkehrsflüsse scheinen sich auf den neuen Airport zu konzentrieren, der nach seiner Fertigstellung quasi das neue Herz des Berliner Verkehrswesens darstellen wird.

Modern und grün

Schon jetzt rühmt man sich in der Bundeshauptstadt, den wohl modernsten Flughafen in der europäischen Geschichte zu errichten. Auch an den Natur- und Umweltschutz hat man in der Planungsphase gedacht: Für jeden Baum, der während des Flughafenbaus gefällt werden musste, wurde ein neuer gepflanzt. Man möchte mit dem neuen Flughafen in Sachen Ressourcenverbrauch und Nutzerverhalten mit gutem Beispiel vorangehen. Durch den Einsatz modernster Technik und eine auf Nachhaltigkeit getrimmte Betriebsführung will man ein ganz neues Flughafenkonzept schaffen. Man kann in diesem Fall also wirklich sagen: „Gut Ding will Weile haben!“

Eine Flugsuche findet man auch hier auf der Seite!


Impressum