suchen Wo soll es hingehen?

Der beste Koffer für die Reise

KofferJeder Urlaub beginnt zunächst mit der Anreise – und jede Anreise beginnt mit dem Kofferpacken zu Hause. So unterschiedlich wie die Anreisemethode (Auto, Bahn, Bus oder Flugzeug) ist heute auch das Angebot an Koffern, Reisetaschen und anderen Behältern. Hier möchten wir Ihnen ein paar Tipps zur Wahl des richtigen Koffers geben.

Urlaubsklassiker Koffer

Der Koffer ist DAS Gepäckstück schlechthin für den Urlaub. Das Kofferpacken ist zwar wenig beliebt, doch einmal in der Ferienwohnung in fernen Ländern angekommen, repräsentiert er ein Stückchen Heimat. Koffer gibt es heute in allen möglichen Größen und Formen. Dank ultraleichter neuer Materialen wie Polycarbonat hat der gute alte Hartschalenkoffer in den letzten Jahren ein Comeback erlebt. Seine Vorteile gegenüber herkömmlichen Koffern aus Stoff wissen vor allem Flugreisende zu schätzen: Was immer im Koffer transportiert wird, kann im Hartschalenkoffer nicht zerbrechen, zerknittern und zerdrückt werden, weil die harte Schale einen Schutzmantel um den Inhalt bildet. Stoffkoffer dagegen werden im Flugzeug schnell eingedrückt, wenn ein anderer schwerer Koffer auf den eigenen Koffer geworfen wird.

Bei Koffern sollte auf hochwertige Qualität geachtet werden, zum Beispiel die der deutschen Traditionsmarke Rimowa, deren Salsa Rimowa Koffer online bestellt werden können. Die neue Salsa-Reihe kommt im klassischen Metallic Design daher, besteht aus ultraleichtem Polycarbonat und ist in mehreren Farben und Größen erhältlich. Damit kommt jedes Gepäck sicher ans Ziel.

Reisetaschen für jeden Zweck

Wer lieber mit dem Auto fährt, findet immer Last-Minute-Ferienwohnungen in beliebten Feriengebieten wie den deutschen Küsten oder in den Alpen. Da das Gepäck im Auto nicht von der Gnade der Flughafenmitarbeiter abhängig ist, braucht hier nicht unbedingt viel Geld für einen teuren Hartschalenkoffer investiert werden. Normale Stoffkoffer tun es ebenfalls.

Bei der Autoanreise lohnt es sich auch, mehrere Reisetaschen zu packen, die sich der Form des Kofferraums besser anpassen und notfalls ein wenig in Form gequetscht werden können (solange die Kleidung für den Urlaub sicher gefaltet im Koffer liegt!). In Reisetaschen können z.B. Spielwaren für die Kinder, Sportsachen, Lebensmittel für die Ferienwohnung und die Urlaubslektüre verstaut werden. Eine kleine Reisetasche mit Proviant für die lange Fahrt und (wenn Kinder dabei sind) mit Spielsachen sollte auf der Rückbank griffbereit verstaut sein.

Rucksäcke für Individualreisende

Backpacking, die Reise mit großen Wanderrucksäcken, ist eher eine eigene Reisephilosophie als nur eine Alternative zum Koffer. Wer mit dem Rucksack auf Reisen geht, signalisiert damit, dass er als Individualurlauber unterwegs ist, meistens auf Rundreise und unabhängig von Pauschalreiseveranstaltern.


Impressum