suchen Wo soll es hingehen?

Hochblauen - Hausberg des Thermalbades Badenweiler

Ferienwohnung in Badenweiler

Nichtraucher


Beschreibungen



Informationen zur Ferienwohnung in Badenweiler

In einer Einbahnstraße der Kurzone 1 im Thermalbad Badenweiler steht auf der Bergseite ein Mehrfamilienhaus, dessen Balkone eine weite Sicht ins Land - das Oberrheintal, den Römerberg und die Ruine der Burg Baden eines Stammsites der Großherzöge von Baden bieten. Auf ebenem Fußweg durch den Schlossgarten erreicht man in fünf Minuten Kurhaus und Therme.
Die Zwei-Zimmer-Ferienwohnungen im dritten Obergeschoss bieten nicht nur denschönsten Blick, sondern sind mit Sorgfalt auf die Wünsche von Urlaubern und Kurgästen ausgerichtet.
Im Appartement Hochblauen, ebenfalls mit Blick zur Burg, bietet das Wohnzimmer mit etwa 25 Quadratmetern und einem Farbfernseher mit digitalem Satellitenempfang Unterhaltung und Information.
Ein verdecktes Bett im Wohnzimmer ergänzt das 2 m lange Doppelbett im fast 13 qm großen Schlafzimmer mit Falttür-Spiegelkleiderschrank und einem West-Fenster über fast die gesamte Breite von 3,5 Metern.
Neben Bad und Gäste-WC verfügt die Wohnung über eine separate komplette Küche mit Herd, Backofen, Mikrowelle, Kühlschrank und Spülmaschine.

Anfahrt zur Unterkunft in Badenweiler

Mit dem Auto fährt man von der Autobahn A5 bei Neuenburg/Baden ab, hält sich nach links und fährt über Müllheim strikt nach Osten auf die Bergkette des Schwarzwaldes zu. Bei günstiger Sicht kann man schon bald die auf einer Anhöhe stehende Burgruine Baden erkennen. Die Wegweiser Badenweiler Parkplatz West führen über eine gut ausgebaute Bergstraße zum Ortseingang. Dort fährt man rechts in das untere Ende der Markgrafenstraße ein und biegt an der nächsten Kreuzung nach links in den Hebelweg bis zum Haus 11 bergseitig ein.
Mit der Bahn fährt man nach Müllheim/Baden und von dort mit der Buslinie 111 bis Badenweiler Parkplatz West. Von dort geht man noch etwa 120 Meer zm Haus 11 des Hebelweges der links von der Markgrafenstraße abgeht.

Informationen zur Umgebung von Badenweiler

Das Markgräflerland, zwischen Freiburg und Basel, wird von südwestlichen, lauen Luftströmungen durch die Burgundische Pforte klimatisch besonders begünstigt, so dass in der Regel der Frühling hier um Wochen früher als anderswo in Deutschland zu genießen ist und der Herbst wesentlich länger und beständiger mit freundlichem, mildem Wetter die Urlauber lockt.
Das Thermalbad in Badenweiler und sei-e erfahrenen Gastronomen bieten Ihnen eine besonders günstige Basis für einen erholsamen, aktiven und an Erlebnissen reichen Urlaub.
Die Cassiopeia-Therme, Jahrzehnte lang baden-württembergisches Staatsbad - mildes Klima, gut ausgeschilderte Wanderwege eben oder steil bergan, badische Gastronomie, gesunde Nadel- und Laub-Wälder, Weinberge, Obstwiesen oder auch der praktisch ebene Leinpfad am Altrhein bieten viele Varianten. Sie können ungestört allein gehen oder sich den geführten Spaziergängen am Vormittag oder organisierten Wanderungen und Ausflüge der Kurverwaltung teilweise mit Bus am Nachmittag anschließen und so rasch in die Gemeinschaft der Genießer des Markgräflerlandes hinein wachsen.
Für viele Sportarten finden Sie Partner und geeignete Plätze. Und selbst wenn Sie nur gemütlich in einem Straßencafé sitzen, spüren Sie das südliche Flair und sehen die hier typische, subtropische Vegetation. Die Kurzone I bedeutet kurze Wege für Vorträge mit literarischen, musischen, medizinischen und philosophischen Inhalten. Tanztee, Tourneetheater, die regelmäßigen Kurkonzerte - klassisch und modern - Modenschauen und ein Zeitungslesezimmer bieten Ihnen Abwechslung und erfüllen viele Ihrer typischen und individuellen Urlaubswünsche.

Besonderheiten zur Ferienwohnung in Badenweiler

Das Markgräflerland gilt nicht nur bei seinen badischen Bewohnern als jenes Fleckchen in dem sich Akkuratesse, freundliche Menschen, Genießer einer gepflegten Küche, gehaltvoller würziger Weine und variantenreiche klimatische Bedingungen zusammenfinden.
Die Lage an der burgundischen Pforte, die den Frühling, wenn er das Rhônetal heraufwandert
geradezu in die „Regio Baloise" lenkt, führt zu einem sehr frühen, milden, farbenprächtigen Frühling. Der Sommer im Rheintal kann sehr warm sein, so dass mancher Erholungssuchende die Vorberge des Schwarzwaldes wählt, um deren milde Luft zu genießen.
Der trockene Wein sonniger Hänge, lockt selbst die verwöhnten Bewohner des Elsass in die
Gastronomie des Markgräflerlandes. Was da in den Kellern liegt, ist nicht nur aromatisch und bekömmlich, sondern auch im Vergleich deutscher Weinbaugebiete preiswert zu haben.
Eine Perle unter den Erholung bietenden Gemeinden ist das schon im Jahre 75 nach Christus von den Römern als Therme geschätzte Badenweiler, das seinen Gästen besondere Ruhe schenkt, weil im Bereich der Kurzone I nur Ziel- und Lieferverkehr zu erwarten ist. Fahrzeuge mit Zielen in der Nachbarschaft berühren die Kurzone I nicht.
Wer dem Lärmstress entfliehen will, findet daher in Badenweiler die ersehnte Oase. Seit mehreren
Jahrzehnten hat sich der Ort mit 3500 Einwohnern zu einem eleganten Kur- und Badeort mit eigenem Flair entwickelt. Im sanften Übergang von der Rheinebene zu den Südwesthängen des Schwarzwaldes unter den dichten Wäldern des Hochblauen bietet der Ort in einer Höhe von 430 Metern über dem Meer ein vorzügliches Klima in der von der Sonne verwöhnten Südwestecke der Bundesrepublik. Die unmittelbare Nähe Frankreichs und der Schweiz und der gute Zugang zum Hochschwarzwald machen den Kurort auch für jene reizvoll, die es nach einer gewissen Zeit aus dem Ort hinaustreibt. Die Liste reizvoller Ziele ist lang und umfasst auch das nahe Elsass mit Auto- und Schlümpfe-Museum, wie die Galerien Basels und der übrigen Nordschweiz.
So erfreulich die Ruhe in Badenweiler dem Gast erscheint, sie darf nicht in Einsamkeit und Langeweile umschlagen. Ein Kurort muss den Erholungssuchenden eine angemessene Infrastruktur bieten.

Preise


Zusatzkosten
(wenn in den Saisonpreisen enthalten, dann hier nur zur Erläuterung dargestellt)

weitere Preisinformationen

Die Ferienwohnung "Hochblauen" kostet bei Belegung mit zwei Personen pro Nacht 52 € zuzüglich 2,80 € Kurtaxe pro Person. Bei Bedarf kann ein Platz in der Gemeinschaftsgarage mit direkten Zugang zum Haus zu 2 € pro nacht und Bettwäsche zu 6 € je Garnitur genutzt werden.
Für Kuraufenthalten von 21 Tagen und mehr bieten wir Sonderpreise.

Belegungskalender


Es wurde keine Belegung eingetragen.
Bitte erfragen Sie die Verfügbarkeit direkt bei dem Vermieter.

Weitere Informationen zur Unterkunft

• Land/Bundesland: Baden-Württemberg

• Ferienregion: Schwarzwald

• Objekt-ID: 2982

• Online seit: 19.07.2010

Weitere Objekte des Vermieters:

ID 2965 - Genießen in Badenweiler

ID 2972 - Ferienwohnung In Badenweiler im Markgräflerland

ID 3006 - Auf der Sonnenseite des Schwarzwalds - Badenweiler

ID 3013 - Badischer Markgraf unvergessen

ID 3014 - Den Bodensee auf vielen Wegen erkunden

Preis & Details

Preis ab:54 Euro Tag
Art der Unterkunft:Ferienwohnung
Personen max: 3
Anzahl Schlafzimmer:1
Wohnfläche ca.:67 m²

Lage der Unterkunft

Vermieter Kontakt

Name: Ferber
Telefon: 0711712937
Mobil:01727342284

Ihre unverbindliche Anfrage | * Pflichtfelder

Impressum