suchen Wo soll es hingehen?

Ferienhäuser & Ferienwohnungen im Markgräflerland

Berührt von Frankreich und der Schweiz präsentiert sich das Marktgräflerland als eine Region, die südwestlich in Baden-Württemberg liegt. Besonders das Oberrheingebiet, das sich südlich von Freiburg im Breisgau befindet und sich in Richtung Basel ausdehnt, ist heute als Marktgräflerland ein Begriff. Es ist die burgundische Pforte, die der Region das Klima schenkt. Durchschnittlich scheint die Sonne in der Region an mehr als 1700 Stunden, was auch dazu beigetragen hat, das heute vom Marktgräflerland auch als von der Toskana
Deutschlands gesprochen wird. Gäste können dort Städte wie Ebringen und Weil am Rhein besuchen, die unter anderem durch ihre Lage im Dreiländereck bekannt ist. Dort können Gäste auch mit ihrem Besuch der Badischen Weinstraße beginnen, die mit vielen Sehenswürdigkeiten den Zauber der Region zeigt.

Alle Orte
Müllheim
Müllheim-Vögisheim
Staufen im Breisgau

image Objekt Nr. 9733
Nichtraucher Internet

Ferienwohnung in Müllheim-Vögisheim

  • Ferienwohnung
  • 2 Personen
  • 1 Schlafzimmer
  • ca. 51 m²
Müllheim-Vögisheim ab 38 Euro pro Tag
image Objekt Nr. 7049
Nichtraucher Kinderfreundlich Barrierefrei

Ferienwohnung Dorfmatt im Markgräflerland

  • Ferienwohnung
  • 2 Personen
  • 1 Schlafzimmer
  • ca. 50 m²
Müllheim ab 39 Euro Tag
image Objekt Nr. 7407
mit Hund Nichtraucher Kinderfreundlich

Ferienwohnung SINK

  • Ferienwohnung
  • 6 Personen
  • 3 Schlafzimmer
  • ca. 130 m²
Staufen im Breisgau ab 40 Euro Tag
image Objekt Nr. 8992
mit Hund Nichtraucher Barrierefrei Internet

Haus am Rebberg

  • Ferienwohnung
  • 2 Personen
  • 1 Schlafzimmer
  • ca. 45 m²
Müllheim ab 39 Euro Tag

Sortieren nach

PREIS

PERSONEN

SCHLAFZIMMER

Filtern nach

-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
Küche
-
-
Bad
-
-
-
Wohnen
-
Kinder
-
-
-
Elektro
-
-
-
-
Außen
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-

Der traditionelle Charakter vom Marktgräflerland

Noch immer wird in Trachtenvereinen das Tragen der Tracht gepflegt, die sich durch ihre markante Hörnerkappe auszeichnet. Bis um das Jahr 1930 gehörte das Tragen dieser Tracht zum Leben, besonders wenn es um festliche Anlässe ging.

Die kulinarische Köstlichkeit aus dem Marktgräflerland


Besonders bekannt sind die Marktgräfler Winzerschnitten. Zubereitet wird diese Spezialität aus geriebenem Käse, Schinken und Schmand, wobei anschließend noch etwas Rahm zuzugeben wird. Gestrichen wird das ganze auf
Bauernbrot, welches in Weißwein getränkt wird und anschließend überbacken.


Das Marktgräflerland und das Angebot für Radfahrer


Es sind die Rheinebene und die Ausläufer vom südlichen Schwarzwald, die jedem Radfahrer ein traumhaftes Ambiente. Die Strecken widmen sich an Anfänger ebenso wie an Fortgeschrittene und an Profis. Dort können
Radfahrer mit dem Rennrad, dem Trekkingrad, dem E-Bike sowie auch mit dem Mountainbike und dem Tourenrad die Landschaft durchqueren.

Impressum